TSV 1860 Ansbach - Aktuelles

Leichtathletik: Deutsche Spitzenleichtathletin Ronja Wohlfahrt wechselt zum TSV 1860 Ansbach

BM Garmisch 2018Als Bayerische Meisterin im Blockwettkampf Lauf und mit den Silbermedaillen über 800 Meter und im Siebenkampf hatte Ronja Wohlfahrt heuer bei den Bayerischen Meisterschaften der W14 herausragende Saisonhöhepunkte. Für 2019 wechselt die Kadersportlerin vom TuS Feuchtwangen zum TSV 1860 Ansbach um dort ihr Mehrkampftalent auszubauen.

Weiterlesen

Sportlerehrung des TSV 1860 Ansbach e. V. - Sportjahr 2017/2018

DSC 0023 webAm 28. November 2018 ehrte der TSV 1860 Ansbach e. V. seine erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler der vergangenen Saison 2017/2018. Insgesamt erhielten 30 Erwachsene 9 Plaketten in Gold, 5 Plaketten in Silber und 16 Plaketten in Bronze. 65 jugendliche Sportler wurden mit 2 Plaketten in Gold, 10 Plaketten in Silber und 53 Plaketten in Bronze ausgezeichnet.

Weiterlesen

Turnen: Erfolgreiche Teilnahme der TSV-Turnerinnen bei den Deutschen Meisterschaften

Deutsche Neumarkt 2018 1Am Wochenende fand das 38. Bundesgruppentreffen der Deutschen Turnerjugend statt. Ausrichter war dieses Mal Neumarkt in der Oberpfalz, was den Ansbacher Turnerinnen aufgrund des kurzen Anreiseweges sehr gelegen kam.

Über 170 Gruppen waren aus allen Ecken des Landes angereist um vom 28. bis 30. September die Sieger in den jeweiligen Altersklassen zu ermitteln. Auch der TSV 1860 Ansbach hatte sich mit 2 Mannschaften im Turngruppenwettkampf/-Turngruppen-meisterschaft qualifiziert.

Weiterlesen

Leichtathletik: Länderkampfsieg für Speerwerfer Robert Grau

RG BregenzDie überragende Saison der Ansbacher Leichtathleten gipfelte beim Internationalen Ländervergleich der Alpen-Anrainerstaaten in Bregenz in einem überraschenden Speerwurfsieg von Robert Grau. Mit 60,05 m belegte der U20-Jugendliche im weiß-blauen Bayerntrikot Platz 1 bei den Männern und verhalf Bayern so zum Gesamtsieg vor der Schweizer Vertretung und Südtirol.

Weiterlesen

Günther Kiermeier wird 70!

Der Präsident des TSV 1860 Ansbach e.V. feiert am Freitag, den 21.09.2018 seinen 70ten Geburtstag. Dazu gratuliert ihm die Vereinsfamilie recht herzlich.
Seit 2010 leitet er als Präsident unseres TSV 1860 Ansbach mit großer Umsicht und sehr großem zeitlichem Einsatz die Geschicke des Vereins. Seine größte Herausforderung besteht in all den Jahren immer wieder darin, die finanzielle Situation des Vereins mit zum Teil sehr schmerzhaften Einschnitten zu konsolidieren. Er kann dabei auf die Unterstützung der TSV-Gremien zählen, was nicht zuletzt darauf zurück zu führen ist, dass es ihm gelingt, mit viel Umsicht und Einfühlungsvermögen die Vorstandschaft, den aus den Abteilungsleitern zusammengesetzten Vereinsrat und die Geschäftsstelle zu führen.

Weiterlesen

Volleyball: Bundesligapremiere der Ansbacher Volleyballerinnen

TSV Ansbach gewinnt gegen VCO Dresden im Tiebreak

Eine, an Spannung kaum zu überbietende Bundesligapremiere des TSV 1860 Ansbach durchlebten die ca. 450 Zuschauer, die sich am Samstag in der Sporthalle des Theresien-Gymnasiums einfanden, um der Begegnung zwischen dem TSV 1860 Ansbach gegen den VCO Dresden beizuwohnen. Nach über 2-stündiger Spielzeit ging der Gastgeber als glücklicher Sieger aus der Partie hervor.

Weiterlesen auf der Website der Volleyballabteilung

Neues Yoga-Angebot

Der TSV 1860 Ansbach e.V. bietet unter der Federführung von Yoga-Lehrer Arnold Pelka ab Dienstag dem 25.09.2018 um 18 Uhr ein wöchentliches Yoga-Training an. Das Angebot findet im Nebenraum der Ansbacher Kammerspiele statt. Anfänger und Fortgeschrittene werden im Inyengar-Stil unterrichtet. Ohne Voranmeldung kann am Schnuppertraining teilgenommen werden -  benötigt werden lediglich eine Matte und eine Decke.

Bogenschützen: Silber bei der Deutschen Meisterschaft im Para Bogensport

DM Bogenschießen WA im Freien des DBS (Deutscher Behindertensportverband e.V.) mit 139 Schützen und Schützinnen in Berlin ein voller Erfolg

Sigrid Hülsmann (Jahrgang 1963) trat für den TSV Ansbach mit dem Compoundbogen an und sicherte sich in der Klasse Compound Master weiblich AB die Silbermedaille. Mit 581 Ringen konnte Sigrid Hülsmann hinter Heike Hablick vom VSG Vermold (594 Ringe) den zweiten Platz belegen. In Berlin lag Sigrid Hülsmann nach der ersten Runde (6 Passen a 6 Pfeile) mit 301 Ringen (Heike Hablick: 299) zwar noch auf dem ersten Platz, musste sich dann aber nach der zweiten Runde, in der sie nur 280 Ringe schoss, mit dem zweiten Platz zufrieden geben

Weiterlesen

Leichtathletik: Süddeutsche Meisterschaft der Leichtathleten mit acht erfolgreichen TSV-Sportlern

Die Rekordsaison der Leichtathleten des TSV Ansbach ging mit acht Startern bei den Süddeutschen Meisterschaften weiter. Bei durchwegs guten Ansbacher Leistungen gewann Robert Grau den Titel des Süddeutschen Vizemeisters im Speerwurf, Niklas Hofmann sprintete über die Hürden zur Bronzemedaille und Filip Hofmann katapultierte seine Bestleistung im Hochsprung auf überragende 1,93 m.

Heiße 50 Grad auf der Tartanbahn und 36 bis 38 Grad im spärlich vorhandenen Schatten: Die Süddeutschen Meisterschaften der U23 und der U16 im Badischen Walldorf stellen nicht nur mit anspruchsvollen Qualifikationsnormen sondern auch mit extremen Sommertemperaturen hohe Anforderungen. Umso erfreulicher für den TSV 1860 Ansbach, dass er mit neun Normerfüllern und letztendlich acht Startern seine größte Mannschaft bislang auf dieses Meisterschaftsniveau entsenden konnte. Sogar 35 Jahre ist es her, dass mit Heidi Schmidt letztmals eine TSV-Starterin eine Süddeutsche Medaille bei der Siegerehrung überreicht bekam. In Walldorf gelang dies mit Speerwerfer Robert Grau und Hürdensprinter Niklas Hofmann nun erstmals zwei Ansbacher Athleten.

Weiterlesen

Turnen: Erfolgreiche KGW-Mädchen beim Bayer. Kinderturnfest in Aichach

AichachFröhlich reisten zwei Mannschaften des TSV 1860 Ansbach zum alle 4 Jahre stattfindenden Bayerischen Kinderturnfest, das dieses Jahr in Aichach ausgetragen wurde. Unterstützt wurden sie dabei von zahlreichen Eltern.

Weiterlesen