TSV 1860 Ansbach - Aktuelles

Badminton: Saisonauftakt in der 3. Liga

Veranstatlungen Facebook TSV

"Die Mannschaft ist bereit und hungrig!"

Am 7. September 2019 starten die Ansbacher zu Hause gegen den ESV München in die neue Drittliga-Saison.

Für das Team, um Kapitän Rupp, wird das Duell gegen den Aufsteiger aus der Landeshauptstadt eine echte Herausforderung. "Während der Saisonvorbereitung haben sich unsere Neuzugänge Julia, Tim und Lukas hervorragend in das Team eingefügt. Nun geht es darum das gemeinsam erarbeitete auch auf dem Spielfeld abzurufen." so Rupp gegenüber der FLZ.  Den Aufsteiger sollte man außerdem niemals unterschätzen.

Weiterlesen

Leichtathletik: Aliyah Hofmann und Rebecca Karl in der Bezirksauswahl

Für den jährlichen Vergleichskampf der bayerischen Bezirke in der Altersklasse der 14-jährigen wurden vom TSV 1860 Ansbach heuer die Landeskaderathletinnen Aliyah Hofmann im Hürdensprint und Rebecca Karl über 800 Meter nominiert.

Traditionell kurz nach Schuljahresbeginn vergleichen sich die Auswahlmannschaften der sieben bayerischen Bezirke mit ihren 14-jährigen Leichtathletiktalenten. Heuer treffen die Teams am 15. September in Regensburg aufeinander. Nach ihrer fulminanten neuen Bestzeit bei den Bayerischen Meisterschaften wurde Aliyah Hofmann über 80 Meter Hürden als schnellste Mittelfränkin für den technisch anspruchsvollen Wettbewerb gesetzt. Trainerin Claudia Himmler sieht sogar noch deutliches Potential vor allem im letzten Drittel der Strecke.

Mittelstrecklerin Rebecca Karl startet als Mittelfränkische Meisterin und mit bemerkenswerter neuer Bestzeit über 800 Meter für die Bezirksauswahl. Die sprintstarke Läuferin kann wahlweise mit einer druckvollen Eingangsrunde das Tempo hochhalten oder mit intelligent dosiertem Schlussspurt die bei einem Vergleichskampf wichtigen Platzierungen herauslaufen.

Nachruf: Gerd Holzmann

Unsere Vereinsfamilie verliert mit Gerd Holzmann einen weiteren hochrangigen Funktionär des TSV 1860 Ansbach.

Gerd Holzmann erlag am 29.07. seinem Krebsleiden. Wir haben mit großer Trauer die Nachricht vernommen und sind tief betroffen.

Gerd war seit dem Jahr 1986 Mitglied in unserem Verein. Als aktiver Tennisspieler kümmerte er sich bald auch neben dem Platz ehrenamtlich um die Belange der Tennisabteilung. Er war von 1990 an, für 18 Jahre, Sportwart und von 2012 bis 2016 als technischer Leiter eine wichtige Stütze der Abteilung.

Im Hauptverein führte er von 1994 bis 2006 das Referat für Öffentlichkeitsarbeit und war somit 12 Jahre lang Mitglied des Gesamtvorstands des TSV 1860 Ansbach.

Wir trauern um Gerd und nehmen tief betroffen Abschied von einem tollen Sportkameraden.

Unser Mitgefühl gehört den Angehörigen.

In tiefer Trauer

Günther Kiermeier
Präsident

Leichtathletik: Lukas Kleinschrodt fliegt zum Bayern-Titel

Stabhochsprung BayerischeMit dem bayerischen Meistertitel im Stabhochsprung glänzte Lukas Kleinschrodt vom TSV 1860 Ansbach in der M15 bei den Bayerischen Meisterschaften in Regensburg. Wer wie Lukas Stabhochsprung lernen will kann sich bei der Leichtathletikabteilung des TSV 1860 Ansbach zum Probetraining melden.

Weiterlesen

Leichtathletik: Rang fünf für Franziska Karl bei Bayerischen Meisterschaften

Bayerische 2019Die 15-jährige Franziska Karl sprang bei den Bayerischen Leichtathletikmeisterschaften mit 3,00 Metern im Stabhochsprung der U18 so hoch wie keine Springerin des TSV 1860 Ansbach, alle Altersklassen eingerechnet, jemals zuvor. Sportler und Sportlerinnen aus Ansbach, die Stabhochsprung gerne einmal ausprobieren wollen können sich derzeit bei der Leichtathletikabteilung melden.

Weiterlesen

Leichtathletik: Filip Hofmann Bayerischer Meister im Hochsprung

Hochsprung 2019Bei den Bayerischen Leichtathletik Meisterschaften im Augsburger Rosenaustadion präsentierte sich Filip Hofmann in überragender Form. Mit einer Steigerung auf 2,02 Meter wurde der TSV-Hochspringer überlegen Bayerischer Meister der U20.

Weiterlesen

Turnen: Erfolgreiche KGW-Mädchen beim Allgäu-Treff

Turnen HaldenwangFrühmorgens machte sich eine Mannschaft des TSV 1860 Ansbach auf den Weg ins Allgäu nach Haldenwang, um nicht nur einen schönen Tag dort zu verbringen, sondern auch um beim 55. Allgäu-Treff im KGW (Kindergruppenwettstreit) mitzumachen.

Für den TSV gingen im KGW 1 (Kindergruppenwettkampf 8-12 Jahre) Amelie Brünner, Hanna und Leni Fischer, Kimberly Friasmartes, Theresa Fuggerer, Sophia Hackett, Ronja Hoffmann, Jana Meier, Anna Maria Przybylski, Laila Pummer, Caroline Spengler, Noemi Schellenberger und Franka Struensee an den Start. Los ging es für sie mit der 6x50 m Pendelstaffel, die sie souverän durchliefen und die volle Punktzahl von 8 holten. Weiter ging es zum Tanzen, wo ihre einstudierte Choreographie 6,8 Punkte brachte. Auch die anschließende Boden-Kasten-Übung wurde von ihnen sauber gezeigt, erbrachte aber eine etwas unterpunktete Wertung von 6,3. Dafür wurden sie zum Abschluss bei der Überraschungsaufgabe wieder mit der vollen Punktzahl belohnt.

Am Abend durften sie sich dann bei der Siegerehrung in einem großen Feld über einen sehr guten 10. Platz freuen.

Nachruf: Ulla Mader-Krämer

Unsere Vereinsfamilie hat mit Bestürzung und großer Trauer die Nachricht vernommen, dass Ulla Mader-Krämer am Abend des 4. Juli 2019 ihrem Krebsleiden erlegen ist.

Wir sind alle fassungslos und tief betroffen.

Ulla war seit dem Jahr 1975 Mitglied in unserem Verein. Als Ehefrau unseres langjährigen Vorstandsmitglieds, Horst Krämer, war ihr die Mitarbeit und später die Führung unserer Tanzsportabteilung ein großes Anliegen und ihre Passion. Ulla war dem Tanzsport engstens verbunden, früher als Turniertänzerin, dann als Trainerin und ab 2006 auch als Abteilungsleiterin in unserem Verein. Sie war darüber hinaus Jahrzehnte als Wertungsrichterin in Bayern, im DTV und in der WDSF tätig und hat einen großen Teil ihres Lebens und ihrer Freizeit alleine und an der Seite ihres Mannes, dem Tanzsport gewidmet.

Wir trauern um Ulla und nehmen tief betroffen Abschied von einer tollen Sportkameradin.

Unser Mitgefühl gehört den Angehörigen.

In tiefer Trauer

Günther Kiermeier
Präsident

Leichtathletik: Vier Bayerische Meistertitel für vier TSV-Leichtathleten

LA BM 2019Vier Leichtathleten des TSV 1860 Ansbach gingen bei den Bayerischen Meisterschaften in den Wurfdisziplinen der Senioren im Schweinfurter Willi-Sachs-Stadion an den Start. Die Speerwerfer Jenny Vogt und Erich Grau gewannen den Meisterwimpel ebenso wie die Diskuswerfer Jutta Schoeppe und Thomas Zeller.

Weiterlesen

Turnen: TSV-Turnmädchen erfolgreich im Allgäu

Die jüngsten Turnerinnen des TSV 1860 Ansbach traten die Reise ins Allgäu an, um am Allgäuer-KGW-Treff (Kindergruppenwettkampf) in Heising teilzunehmen. Sie waren die einzigen Vertreterinnen des Turnbezirks Mittelfranken und gingen gleich mit 2 Mannschaften an den Start.

Weiterlesen