TSV 1860 Ansbach - Aktuelles

Nachruf

Am 14.08.2017 verstarb unser Ehrenmitglied Frau Hedwig Gesell. geb. Moser, im gesegneten Alter von 103 Jahren. Sie war nicht nur unser ältestes Mitglied, sondern auch die erfolgreichste Sportlerin unserer Leichtathletikabteilung. Ihre Teilnahme an den Olympischen Spielen 1936 in Berlin war nur einer der Höhepunkte ihrer langen Karriere. Auch als Übungsleiterin gab Frau Gesell ihr Wissen an die Jugend weiter und ihre Tätigkeit als Kampfrichterin führte Sie zuverlässig sogar bis in die Mitte der 90er Jahre fort. Unser Verein verliert mit Frau Gesell nicht nur eine herausragende Sportlerin ihrer Zeit, sondern auch einen Menschen, der mit seiner „lebenslangen Liebe zum Sport“ ein Vorbild für unsere Jugend bleibt.

Wir verlieren mit Ihr eine hochgeschätzte, allseits beliebte Sportkameradin. Wir werden ihr Andenken in unserem Verein aufrecht erhalten.

TSV 1860 Ansbach e.V.

Günther Kiermeier
Präsident

Leichtathletik: Senioren-Europameisterschaft in Aarhus

DSCN3570Mit ausgezeichneten Leistungen kam Agnes Düll von den Leichtathletik-Senioren-Europameisterschaften aus Aarhus zurück. Vom 27.07. bis 06.08.2017 kämpften in der Europäischen Kulturhauptstadt 2017 ca. 3400 Aktive um die Medaillen.

Weiterlesen

Bogenschießen: Erneut Bronze für Sigrid Hülsmann bei der Deutschen Meisterschaft

DSC09006

Sigrid Hülsmann (Jahrgang 1963) trat für den VBSV mit dem Compoundbogen an und sicherte sich in ihrer Behindertenklasse AB die Bronzemedaille. Im VBSV Ansbach ist sie die einzige Bogenschützin und trainiert daher im TSV Ansbach in der Abteilung Bogensport, wo sie in der Vorbereitung intensiv unterstützt wurde.

Weiterlesen

Heinz Hübner erhält Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten

EhrungHuebnerAm 01.08.2017 hat Heinz Hübner aus der Hand von Oberbürgermeisterin Carda Seidel das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern erhalten. In einer kleinen Feierstunde würdigte Frau Oberbürgermeisterin Seidel die vielfältigen und langjährigen Verdienste von Heinz Hübner, der seit 1950, also bereits 67 Jahre, Mitglied in unserem Verein ist. Seine sportliche Laufbahn begann er bei der Boxabteilung, wo er sehr erfolgreich war. 1955 errang er im Boxen den Titel des Bayerischen Meisters. 1956 und 1958 wurde er jeweils Nordbayerischer Meister.

Weiterlesen

Leichtathletik: Stabhochsprung für Einsteiger ab 11. September

StabhochsprungMittelfränkische Rekorde von Lukas Kleinschrodt, Bronze bei den Bayerischen Meisterschaften für Katharina Keuerleber. Die jüngsten Stabhochspringer des TSV 1860 Ansbach waren heuer sehr erfolgreich, gleich acht Springer hatten die Qualifikation zu Bayerischen Titelkämpfen.

Weiterlesen

Leichtathletik: Robert Grau siegt bei den Bayerischen

Bayerische AugsburgGold, Silber und Bronze mit Speer, Diskus und Kugel

Bei den Bayerischen Meisterschaften der U20-Leichtathleten in Augsburg trat Robert Grau in die Fußstapfen von Ulrike Grau und Horst Goppelt, dem 1. Stellvertretenden Vorsitzenden des TSV 1860 Ansbach. Robert Grau wurde Bayerischer Meister im Speerwurf, wie vor ihm in den 70er Jahren Horst Goppelt und Ulrike Grau, damals Strauß, in der damaligen Juniorenklasse.

Weiterlesen

Taekwondo: Vier Titel bei Bayerischer Meisterschaft

 DSC 0701bDie Abteilung Taekwondo des TSV 1860 Ansbach e. V. richtete zum neunten Mal die Bayerische Meisterschaft im Formenlauf (Poomsae) in der Sporthalle des Theresien-Gymnasiums aus und erhielt von allen Seiten wieder sehr viel Lob. Der Vorstand der Bayerischen Taekwondo Union, das Kampfgericht, die Besucher und die Sportler waren auch heuer von der perfekten Organisation, der tollen Halle, der leckeren Verpflegung und dem Ambiente begeistert. Viele hochrangige Kampfrichter lobten die Ansbacher am Ende des Wettkampftages: "Die Meisterschaft in Ansbach ist deutschlandweit die Meisterschaft, die am perfektesten organisiert ist, das schönste Ambiente und leckerste Verpflegung bietet."

Weiterlesen auf der Website der Taekwondo-Abteilung

Übungsleiter gesucht

Der Sport lebt von engagierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern

Daher sind wir immer auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeiter/innen um unser Angebot zu erweitern und zu verstärken.

  • Sie sind ausgebildete/r Übungsleiter/in oder besitzen Kenntnisse als Übungsleiter/in?
  • Sie haben eine gültige Übungsleiterlizenz oder eine andere entsprechende Qualifikation und würden gerne als Übungsleiter/in bei uns tätig sein?
  • Sie sind kommunikativ und haben Freude daran, Ihr Wissen an andere Sportler weiterzugeben?
  • Sie sind eventuell daran interessiert eine Übungsleiterausbildung zu machen?
    Wir würden die Kosten für die Übungsleiterausbildung übernehmen.

Dann wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle. Neue Projektvorschläge können Sie ebenfalls einreichen. Wir nehmen diese gerne entgegen und besprechen mit Ihnen die Möglichkeiten.

TSV 1860 Ansbach e. V.

Tel: 0981 13412
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Empfang für Badminton- und Volleyballmannschaften

 IMG 4711Nach den erfolgreichsten Saisonabschlüssen der Badmintonmannschaft sowie der Volleyball-Damenmannschaft in diesem Jahr, lud der TSV 1860 Ansbach e. V. die Spielerinnen und Spieler sowie die Trainer beider Mannschaften und weitere Ehrengäste zu einem Empfang am 23. Juni in die Orangerie ein. Die Aufstiege in die Regionalliga (Badminton) bzw. 3. Liga (Volleyball) sind die jeweils größten Erfolge der Geschichte der beiden Abteilungen.

Weiterlesen

Erfolgreiche Teilnahme der TSV-Mädchen beim Internationalen Deutschen Turnfest

Berlin 2017 w80.000 Teilnehmer aus 3200 Vereinen und 11 Nationen, die sich in 400 Wettkämpfen und 24 Sportarten messen! All dies fand beim Internationen Deutschen Turnfest in Berlin statt.
Einer der Wettkämpfe war unter anderem die Deutsche Meisterschaft im Turngruppenwettstreit (TGM/TGW). Hier startete mit 2800 Teilnehmern aus 275 Vereinen die größte Wettkampfgruppe, die in der Bundeshauptstadt vertreten war.

Weiterlesen